SOFTWAREENTWICKLUNG (TOOLS)

Omni Serviceleistung:

Wir erstellen Software-Erweiterungen, sogenannte Add-ons oder Plug-ins, die ein Grundprogramm um eine oder mehrere Funktionen ergänzen. Das Omni-Team hat vor allem Erfahrung mit Software, die im Automotive-Umfeld in Entwicklungsprojekten eingesetzt wird.

 

Beispiele für mögliche Software-Erweiterungen:

  • Optimierung des Information Lifecycle

  • Datenexport und Aufbereitung zu Management Reports

  • Information Workflow, z.B. durchsuchbare PDF-Dokumentation aus modellbasierten Software-Entwicklungswerkzeugen

  • Kapazitäts-Planung

  • Release-Planung und Release-Darstellung in einem Pert Chart

  • Überprüfung der Nachvollziehbarkeit vom Kunden-Lastenheft über das Pflichtenheft bis hin zu Software-Umsetzung und Systemtest (Traceability im V-Modell)

Vielleicht haben Sie schon einmal gedacht…

 

„...wenn unsere Standardsoftware auch dies oder das könnte, wäre es eine erhebliche Erleichterung damit wir in unserem Projekt schneller und effektiver vorankommen ?!“  

 

Wir setzen Ihre Anforderungen in fertige Lösungen um!

 

Omni engineering GmbH verfügt über eine große Bandbreite beim Einsatz passender Entwicklungsumgebungen und Software-Technologien, um die beim Kunden vorhandene Standard-Software zu erweitern und mit neuen Features auszustatten.

 

Beispiele

 

VERICONF ASCET

 

Die Brücke zum Anforderungsmanagement

VeriConf ist ein Plug-In für ASCET, das Anforderungen und Testspezifikationen zu einem ASCET-Modell oder einem Teil davon zuordnen kann. Damit unterstützt VeriConf die Einbindung der ASCET-Modelle in einen nachverfolgbaren Entwicklungsprozess.

Den Kern von VeriConf bildet die bi-direktionale Verlinkung von ASCET-Modellen mit Anforderungen und Testspezifikationen, die in der Anforderungsdatenbank IBM Rational DOORS formuliert wurden.

VeriConf präsentiert sich auf einer Registerkarte in der Detailansicht des Komponenten-Managers und der Browse-Ansicht des Komponenteneditors. Auf dieser Registerkarte wird die Gliederung einer ASCET-Komponente in Hierarchien als Baumstruktur wiedergegeben. Der Benutzer hat die Möglichkeit, seine Anforderung dem Hierarchie-Eintrag zuzuordnen, der die Umsetzung der Anforderung enthält. Des weiteren können Hyperlinks eingefügt werden sowie benutzerdefinierte Ordner, um die zugeordneten Anforderungen in geeigneter Weise zu gliedern.

Wenn VeriConf eine Anforderung in ASCET einbindet, dann erzeugt es auch in der DOORS-Anforderung einen ASCET-Verweis, über den von der Anforderung zur Implementation in ASCET navigiert werden kann. So kann in beiden Richtungen, von ASCET nach DOORS und zurück, navigiert werden.

Mit VeriConf können Änderungen im ASCET-Modell oder den Anforderungen, die die Verweise fehlerverdächtig machen, überwacht werden. Nach Durchführung der notwendigen Änderungen auf der anderen Seite kann die Konsistenz der Verbindung mit VeriConf wieder hergestellt werden.

*ASCET ist eine eingetragene Marke der ETAS GmbH, Stuttgart
*IBM Rational DOORS ist eine Marke der IBM Corporation, USA

alle Illustrationen dieser Seite: Omni engineering GmbH

ASCET-WORD-TRANSFORMER

 

Der ASCET-Word-Transformer ist ein Tool, das eine DOORS-Spezifikation und alle verbundenen ASCET-Modell-Abbildungen (einschließlich textueller Ergänzungen) zusammenfügt. So entsteht ein WORD-Dokument (oder PDF), das nach allen Begriffen aus DOORS und ASCET durchsuchbar ist.

 

*ASCET ist eine eingetragene Marke der ETAS GmbH, Stuttgart
*IBM Rational DOORS ist eine Marke der IBM Corporation, USA

VERICAPA ARAS

 

(coming soon)

OmnieLogo3D.png
  • phone-logo-md
  • maill
  • Google Places - Schwarzer Kreis
  • xingi
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
OmnicLogo3D.png